Chef – Trainer :     Marcus  Goldhammer       Handy : 01752536649

E-Mail :  [email protected]

Co – Trainer   Michael Foresto      Handy : 01608321800

E-Mail :  [email protected]

Trainingszeiten :           Dienstag,   19:00 Uhr  –  20:30 Uhr

                                    Donnerstag,   19:00 Uhr  –  20:30 Uhr

A-Klasse  /KK-Gr2 AB  Aschaffenburg —– Vorrunde 2020 / 2021

SV Stockstadt  – BSC Schweinheim   0 : 2

Am 01.08.21 begann die Runde der Kreisklasse AB 2 mit einem Heimspiel für den SV 23 gegen den Absteiger der Kreisliga. Mit unserer neuformierten Mannschaft aus sehr vielen Steckster Buben konnten wir von Beginn ein munteres Spiel erleben. Der BSC hatte dabei insgesamt die reifere Spielanlage, aber ohne Torgefahr auszustrahlen. So konnten wir uns bis zum Ende der 1. Hälfte immer besser in Szene setzen und uns leichte Vorteile erspielen und hatten ebenso die größeren Chancen. Im 2. Abschnitt konnten wir dann nochmals zulegen und verpassten leider den verdienten Führungstreffer, den der Gästetorwart mehrmals vereitelte. Unsere Mannschaft spielte gut nach vorne, aber aus einer unnötigen Ecke gelang dem BSC mit dem 1. Torschuß die Führung in der 81. Min.. Nur 2 Minuten später nutzte man einen Konter zum 2:0 und entschied somit das Spiel. Obwohl wir nochmals offensiv drückten, wollte kein Treffer mehr gelingen und man fragte sich nach einem wirklich guten Auftritt, wie man das verlieren konnte. Aber Kopf hoch, dieses Spiel machte trotzdem Mut für die kommenden Aufgaben.

SV Stockstadt – DJK TuS Leider II 3 : 0

Am letzten Samstag empfingen wir dann die 2. Mannschaft des Bezirksligisten. In einer mäßigen 1. Hälfte blieben große Szenen Mangelware, allerdings gab uns der Gast beim 1. Treffer durch Tim Schüssler in der 11. Minute enorme Schützenhilfe. Nach dem Wechsel konnten wir dann etwas zulegen, ohne zu glänzen. Aber heute waren wir einfach effektiver und konnten durch Treffer von Dennis Minor (65.) und erneut Tim Schüssler (77.) einen ungefährdeten Heimsieg erringen.

VfR Großostheim IISV Stockstadt I 0 : 6

Einen Kantersieg der Ersten gab es beim Nachholspiel gegen die 2. des Kreisligisten. Von Beginn an waren wir in der Vorwärtsbewegung und konnten den Gegner über weite Strecken klar beherrrschen. In der 26. Minute eröffnete Fatih Kör dann den Torreigen. Erst nach dem Wechsel konnten wir in der 47 Min. durch Tim Schüssler erhöhen. Danach brach der Gegner ein und Fatih Kör, Tim Schüssler, Dennis Minor und Kevin Köpp  sorgten für die restlichen Tore. Überschattet wurde das Spiel aber durch die schwere Verletzung von Alper Oekeer der leider mit Knieverletzung Monate fehlen wird. Der SV wünscht eine schnelle Genesung !

SG Strietwald – SV Stockstadt 1 : 1

Fast wie immer taten wir uns bei den bisher sieglosen Strietwäldern schwer und kamen bei starken Regen von Beginn an schwer ins Spiel. die SG kam mehrfach immer wieder zu Kontern über links und brachten unsere Defensive mehrfach in Bedrängnis. Somit war das 0:1 in der 27 Min. keine Überraschung. Nach dem Wechsel bemühten wir uns um Spielkontrolle und machten den verdienten Ausgleich in der 55. Min. durch Dennis Minor nach toller Vorarbeit von Frederik Laub. Auch danach blieben wir dran und waren mehrfach gefährlich vor dem Kasten der Gastgeber, aber versäumten einfach den entscheidenden Punch und ließen 2 Punkte liegen.

SV Stockstadt – TSV Soden 29.08.21 15:00 Uhr

Der Gast kam nur mit 10 Spielern am Sonntag nach Stockstadt. Dennoch hielten Sie sich lange tapfer im Rennen und wir taten uns schwer auf dem engeren Kunstrasen Löcher in der Abwehr zu finden. So kamen wir zwar zu Chancen, aber das Bollwerk hielt bis zur 75. Minute ehe uns Dennis Schüssler erlöste. Danach war die Moral der Gäste gebrochen und Thomas Bauer, sowie erneut Dennis Schüssler brachten uns in der Schlussphase den verdienten Sieg und Sprung auf Platz 4 der Tabelle.

SV Stockstadt – FSV Hessenthal/Mespelbrunn 4 : 0

Auch die 1. Mannschaft konnte gegen die ersatzgeschwächten Gäste einen klaren und jederzeit hochverdienten Sieg feiern. Bereits vor der Pause konnten wir sehr effektiv agieren und Dennis Schüssler (18.), Dennis Minor (30.) sowie erneut Dennis Schüssler in der 32. brachten uns in Halbzeit 1 bereits auf die Siegerstraße. Im 2. kam der Gegner etwas besser auf, wurde allerdings nicht richtig ernsthaft gefährlich und so konnten wir einen Konter durch Marco Polito  in der 70. Min zum Endstand abschließen. Somit stehen wir nach dem 7. Spieltag auf Platz 4 mit erst 3 Gegentreffern.

SV Stockstadt – SpVgg Niedernberg 1 : 5

Gegen den Spitzenreiter aus Niedernberg hatten wir uns natürlich viel vorgenommen, leider gerieten wir aber unter die Räder, obwohl sicher ein wenig zu hoch für die gezeigte Leistung. Nach Freistoß in der 10. Min lagen wir äußerst unglücklich schnell zurück und mussten dann noch einen Starfstoß nehmen der uns bereits nach 18. Min das 0:2 brachte. Der Anschluß von Matthias Hanna brachte in der 27. Min die Hoffnung zurück, aber der sehr effiziente Gast stellte noch vor der Pause auf 1:3. Nach dem Wechsel versuchte man dran zu bleiben, aber in den Kontern der Gäste war immer Gefahr und ab der 67. Minute gerieten wir auch noch in Unterzahl. Dies nutzte unser Gegner clever zum Endstand. Dennoch müssen wir sagen, das unsere Mannschaft alles versuchte und wir in den nächsten Wochen sicher wieder weiter punkten werden.

SV Viktoria Waldaschaff – SV Stockstadt 4 : 2

Nach der Pleite gegen Niedernberg galt es wieder konzentriert zu agieren. Und in der Tat gelang Dennis Minor bereits in der 4. Minute durch einen tollen Angriff die Führung. Doch die Hausherrn kamen danach immer besser ins Spiel und schlugen zwischen Min. 24 bis Min. 38 4 x eiskalt zu und entschieden somit das Spiel noch vor der Pause. Auch wenn Dennis Minor kurz vor der Pause von den Anschluss erzielte. Leider konnten wir im 2. Abschnitt nicht mehr genug Kräfte nach vorne entwickeln um das Spiel noch zu drehen.

SV Stockstadt – Eintracht Leidersbach 1 : 3

Von Anfang an, sah man einen engagierten Gegner der uns alles abverlangen würde, dennoch starteten wir gut und hielten dagegen. So konnten wir auch mit 1:0 durch Manu Komma (13.) in Führung gehen. Die Gäste blieben aber offensiv und konnten in der 40. Min. ausgleichen. Auch im 2. Abschnitt begannen die Leidersbacher druckvoll und wir mussten reagieren. Leider verloren wir dann auch noch mit roter Karte einen unserer Spieler völlig unnötig und damit gerieten wir enorm unter Druck. Kurz vor dem Ende gelangen dann den Gästen die beiden entscheidenden Treffer zum Sieg. Dennoch eine sehr gute und kämpferische Leistung in Unterzahl unserer Mannschaft gegen einen sehr spielstarken Gegner.

SV GroßwallstadtSV Stockstadt 1 : 0

Nach den verlorenen Spielen der letzten Wochen, hatte man sich vorgenommen beim SVG wieder einmal zu punkten. Dies war auch durchaus im Bereich des möglichen, den über die gesamte Spielzeit sah man 2 ausgeglichene Teams. Im 1. Abschnitt hatten beide Teams Chancen, aber man sah eine Vielzahl von Fehlern auf beiden Seiten und mehr Krampf als spielerishche Klasse. So ging man torlos in die Pause. Nach dem Wechsel brauchte man einige Minuten, hatte aber dann wieder mehr Ball und auch dicke Dinger. Dennoch legten wir den Hausherrn wieder einmal das Tor auf den Fuß und der SVG konnte einen von uns eingeleiteten Konter zum Sieg nutzen. Obwohl es in der Folgezeit noch Chancen zum Ausgleich gab, gelang dieser nicht obwohl sicher verdient gewesen wäre

SV Stockstadt – Sportfreunde Hausen 5 : 0

Einen wichtigen und verdienten Sieg holten wir am letzten Sonntag zu Hause. Er war zwar am Ende klar, aber sicher ein wenig zu hoch. Wir trafen auf einen engagierten Gegner der alles versuchte im Spiel zu bleiben, wir waren aber gnadenlos effektiv und schossen unsere Tore immer wenn der Gegner am Drücker war. In der Schlussphase hätte es dann sogar durch einige Konter noch weitere Treffer geben können. Tore:Kevin Köpp (3. + 83.), Dennis Minor (42.), Tim Schüssler (59. + 74.). 

Kickers Gailbach – SV Stockstadt 17.10.21 15:00 Uhr

SV Stockstadt –